Donnerstag, 27. August 2009

Bummäli

 
Posted by Picasa


Das Foto zeigt die Wade von mir. Ich bin am Dienstagmorgen mit Ursi und Ihrem Hund und natürlich meinem Hund laufen gegangen. Da gab es eine gemeine Attacke gegen mich und zwar von Bummäli (Hummeln). Eine hat mich in die Wade gestochen und eine in den linken Unterarm. Ursi bekam nicht's ab und die Hunde auch nicht. Ist mir jetzt aber schon klar, wieso ich zuvorderst laufen durfte....
Da ich allergisch auf Bienen bin, haben wir drauf gewartet was passiert und sind dann schnell nach Hause.
Zu hause passierte auch nicht's ausser das es unglaublich fest weh tat. Habe dann doch noch den Arzt angerufe und der meinte ich soll die Medis gegen die Bienenallergie nehmen und auch noch Schmerzmittel. Am Nachmittag lag ich flach.
Das was rot ist auf dem Foto ist dick aufgeschwollen und sehr hart. Beim Arm das gleich. Und es juckt unglaublich stark......
Fazit: Es ist nicht sehr empfehlenswert, sich von Bummäli stechen zulassen.

Äs liäbs Grüässli

Doris

Kommentare:

  1. Ohwehohweh, liebe Doris ... Da schicke ich dir doch gleich mal meine liebsten Besserungswünsche. Meine Mama ist auch mal von einer Hummel gestochen worden, kommt ja eigentlich eher selten vor, und sie hat ähnlich wie du reagiert.

    Ich wünsch' dir baldige Besserung!

    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhhhhhh, dann wünsche ich baldige Besserung, viele Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  3. In zukunft werde ich diesen Teil des Weges meiden....
    Ich wünsche dir gute Besserung.
    Ich hoffe dass du bis am Dienstag wieder o.k. bist.
    Liäbs Grüässli
    Ursi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Doris! Ui - Deine Wade sieht ja wirklich super geschwollen und rot aus, autsch! Ich reagiere auf Insektenbisse auch immer so :( Keine Sorge wegen den drei Kommentaren! Ich freue mich ueber jeden der mir schreibt.
    Liebe Gruesse
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Recht gute Besserung:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen